CardioYoga

CardioYoga Trainer | Yoga für ein gesundes Herz – NEU!

CardioYoga kombiniert sanftes Herz-Kreislauf-Training mit Übungshaltungen aus dem Hatha Yoga. Das Ziel ist, die Essenz beider Übungsformen zu einem ganzheitlichen Training zu verbinden, bei dem Achtsamkeit und Dynamik miteinander verschmelzen.

„Über 300.000 Menschen erleiden allein in Deutschland jedes Jahr einen Herzinfarkt.
In Europa sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache.“
Deutsche Herzstiftung

Der Auslöser ist meist ein ungesunder Lebensstil, insbesondere Bewegungsmangel und Dauerstress. Aber auch Kummer, Angst und verdrängte Gefühle können das Herz stark belasten. Etwa ein Drittel der Herzerkrankungen ist seelisch bedingt.

Bewusstes Wahrnehmen und Anschauen der eigenen Gefühle, sowie das Zulassen von Verletzlichkeit erzeugen eine positive Resonanz im Herzen. Diese fördert Mitgefühl und Dankbarkeit, erleichtert die Seele und lässt Sinnhaftigkeit entstehen. Genau hier setzt CardioYoga an – als idealer Baustein der Gesundheitsvorsorge!

Drei Säulen des Trainings:

  1. Achtsamkeitssorientiertes Ausdauertraining
    Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Cardiotraining mit dem Yoga zu verbinden. Hier lernen Sie mehrere Methoden kennen, die gezielt die Ausdauer stärken, das Immunsystem aktivieren und Muskelkraft und Flexibilität fördern. Einige eignen sich mehr für Kurse, andere für das Einzelcoaching. Lassen Sie sich inspirieren!
  2. Bewegte Meditationen
    Bewegung mit tiefer Entspannung. Sie nutzen Synergien für Körper, Geist und Seele, indem sie eine Synthese aus traditionellen Techniken und bewegten Impulsen bilden.
  3. Schulung des Herzbewusstseins
    Herzensbildung fördert nicht nur die Herzgesundheit, sondern sorgt zugleich für mehr psychische Stabilität und Zufriedenheit im Leben.

Basismodul 

Die Teilnehmer erhalten eine detaillierte theoretische und praktische Einweisung in das Grundlagenkonzept und damit das Rüstzeug, um einen CardioYoga Kurs im Rahmen der Prävention und Gesundheitsförderung zu leiten sowie Aspekte gezielt in andere Settings
zu übertragen. Darüber hinaus beinhaltet das Modul den Baustein HerzbewusstSEIN.

München: 16. – 18.02.2018
Köln/Bonn: AUSGEBUCHT!
Hamburg: 14. – 16.09.2018

Aufbaumodul I

  • Intervallyoga – Yoga in Form von Zirkel- und Stationstraining
  • Lachyoga – Lachen als Training für Körper, Geist und Seele

Köln/Bonn: AUSGEBUCHT!

Aufbaumodul II

  • Yogaball – Yoga auf dem großen Gymnastikball
  • Yogawalk  – Yoga kombiniert mit Walking in der Natur

Köln/Bonn: AUSGEBUCHT!

Abschlussmodul

Erweiterung des Grundlagenkonzepts durch weitere Übungshaltungen, Schrittfolgen, Meditationen in Bewegung und fortgeschrittene Impulse des Mitgefühlstrainings.

Köln/Bonn: AUSGEBUCHT!

Zielgruppe: Therapeuten, Heilpraktiker, Kursleiter Prävention und Gesundheitsförderung, Sportlehrer, (Personal) Trainer, Yogalehrer und interessierte Yoga-Praktizierende

Vorkenntnisse im Yoga sind nicht erforderlich.

Die Weiterbildung zum CardioYoga Trainer erstreckt sich insgesamt über 52 Übungseinheiten. Das Basismodul bildet die Voraussetzung für die Teilnahme an weiteren Modulen in beliebiger Reihenfolge. Nach Abschluss der gesamten Weiterbildung erhalten die Teilnehmer ein CardioYoga Trainer – Zertifikat.